Las partículas modales / Modal-, Abtönungspartikeln
Las partículas modales / Modal-, Abtönungspartikeln
  Inhaltsverzeichnis:
  1. Función de las partículas modales en el discurso
  2. Las partículas modales en particular
 
1. Función de las partículas modales en el discurso
Por su forma, algunas partículas del alemán (aber, auch, bloß, denn, doch, eben, eigentlich, etwa, ja, mal, nur, schon, vielleicht, wohl) no se pueden distinguir de los adverbios o conjunciones, pero, según su posición dentro de la oración y según la intención del hablante (lo que en el lenguaje hablado se pone de manifiesto mediante la entonación), revelan la actitud y el pensamiento subjetivo del hablante. Y de ahí viene su nombre: Abtönungspartikeln, partículas que sirven para matizar o modificar un enunciado. Con ellas, el hablante intenta ejercer una influencia sobre sus interlocutores, expresar su disposición anímica (preocupación, duda, asombro, enfado, indignación), hacer advertencias, establecer nexos causales, etc. En estos enunciados, la misma partícula puede tener funciones distintas en distintos contextos. Su significado depende en gran medida del contexto y de la entonación.
Es sumamente difícil traducir estas partículas al español, ya que su eficiencia no reside tanto en el plano del significado, sino en la función comunicativa. Por ello, no se pueden "estudiar", sino que hay que atender al contexto en que se emplean y ejercitarse constantemente en su uso.


2. Las partículas modales en particular
Nuestra lista recoge las partículas modales más frecuentes. Además de las diversas interpretaciones que admite cada una de ellas, ofrecemos ejemplos pormenorizados de su empleo.

2.1. Aber
Expresa asombro, sorpresa. Ejemplo:
Das ist aber schön!
Der Zug ist aber voll!
Der Brief kommt aber spät an!

2.2. Allerdings
Como respuesta a un enunciado, expresa una concesión. El hablante da la razón a alguien ("ya lo creo"). Ejemplo:
Das war sicher sehr teuer.
- Allerdings.
Er verdient nicht schlecht. Er hat allerdings viele Ausgaben.

2.3. Auch
Expresa duda, preocupación. Ejemplo:
Hast du auch nichts vergessen?
Hast du auch deine Schularbeiten gemacht?
Bist du auch nicht zu müde?

2.4. Bloß
a) Expresa una advertencia o una amenaza. Ejemplo:
Trink bloß nicht wieder so viel!
Seid bloß ruhig!
Geh bloß hier weg!
b) Expresa la preocupación por querer saber algo que, en un momento dado, es de suma importancia. Ejemplo:
Wo habe ich bloß meine Brille hingelegt?
Wo ist sie bloß hingegangen?
Wie willst du das bloß machen?
c) Expresa un deseo ("¡Ojalá!"). Ejemplo:
Hätte Günther bloß angerufen!
Wäre ich bloß zu Hause geblieben!
Hätte ich bloß nicht auf ihn gehört!
d) Bloß nicht. En la respuesta, expresa rechazo. Ejemplo:
Ich werde jetzt ein paar Gedichte von mir vorlesen.
- Bloß nicht!
Wollen wir das machen?
- Bloß nicht!

2.5. Denn
a) Expresa asombro, sorpresa. Ejemplo:
Hast du denn immer noch keine Stelle gefunden?
Sind sie denn in Urlaub gefahren?
Hast du das denn ganz allein gemacht?
b) Manifiesta el deseo de querer saber algo determinado. Ejemplos:
Wie alt bist du denn?
Wie spät ist es denn?
Wie heißt du denn?
Wieviel kostet das denn?
Wer bist du denn?

2.6. Doch
a) Opinión (en este caso, doch es átono). Ejemplo:
Ich helfe dir. Das weißt du doch.
Das ist doch Unsinn!
Er muß entscheiden. Er ist doch der Chef.
b) Exhortación. Ejemplo:
Hilf mir doch mal!
Komm doch bitte mal her!
Ruf doch mal an!
c) Deseo. Ejemplo:
Wenn dieser Tag doch schon vorbei wäre!
Wenn ich doch einmal im Lotto gewinnen würde!
Hättest du doch etwas gesagt!
d) Objeción y contradicción ( doch = tónico). Ejemplo:
Er hat die Prüfung doch bestanden.
Wir sind doch zu der Party gegangen.
Er hat die Stelle doch nicht bekommen.
e) Doch ( wohl) Suposición. Ejemplo:
Der Elektriker wird doch (wohl) heute kommen.
Sie ruft doch (wohl) noch an.
Es wird doch (wohl) nichts passiert sein!

2.7. Eben / halt
Eben se utiliza más en el norte de Alemania, y halt en el sur.
a) Expresa conclusión, resignación. Ejemplo:
Der Motor springt nicht an. Dann gehe ich eben zu Fuß.
Der Campingplatz ist besetzt.Dann fahren wir eben weiter.
Die Heizung ist kaputt.
Dann machen wir eben den Kamin an.
b) Imperativo en el sentido de "¡Hazlo!, pues no queda otra solución". Ejemplo:
Dann nimm eben den teuren Cognac!
Dann heirate ihn eben!
Dann zieh eben aus!
c) En un comentario, sirve para confirmar la opinión del interlocutor. Ejemplo:
Vater: Ihr jungen Leute wollt natürlich eure eigenen Erfahrungen machen.
Sohn: Eben.
Du willst dein eigenes Leben führen.
- Eben.
Das kann man wirklich nicht schaffen.
- Eben.

2.8. Eigentlich
a) Se utiliza para hacer una pregunta más casual. Ejemplo:
Hast du eigentlich genug Geld?
Hat er eigentlich schon geschrieben?
Wie spät ist es eigentlich?
b) Indica el deseo de querer saber algo determinado. Ejemplo:
Wo bist du eigentlich den ganzen Abend gewesen?
Bist du eigentlich alt genug?
Was hast du eigentlich vor?
c) Implica una restricción. Ejemplo:
Möchtest du etwas trinken?
- Ich habe eigentlich keinen Durst.
Wollen wir ins Kino gehen?
-Ich habe eigentlich keine Lust.
Es ist eigentlich nicht mehr so früh.

2.9. Einfach
Indica una solución fácil de un problema. Se puede traducir por "simplemente", "sencillamente". Ejemplos:
Da wir nichts zu essen im Haus hatten, als Schneiders unangemeldet kamen, habe ich einfach eine Büchse aufgemacht.
Wenn du kein Geld hast, dann fahr einfach nicht in Urlaub!
Geh doch einfach mal hin!

2.10. Etwa
Con etwa, el hablante expresa que esperaba lo contrario de lo que manifiesta en su pregunta. Ejemplo:
Bist du etwa entlassen worden?
Hast du das Geld etwa gestohlen?
Ist er etwa nicht gekommen?

2.11 . Halt (eben)
a) Conclusión, resignación. Ejemplos:
Das Leben in der Stadt ist halt (eben) hektisch.
Du hast halt (eben) Pech gehabt.
Das ist halt (eben) so.
Da kann man halt (eben) nichts machen.
b) Mandato: "¡Hazlo!, pues no queda otra solución." Ejemplo:
Dann geh halt (eben) von der Schule ab!
Dann sprich halt (eben) mal mit ihr!

2.12. Ja
a) Asombro. Ejemplo:
Du bist ja ganz naß!
Da ist er ja!
Es schneit ja!
b) Advertencia y amenaza ( ja es tónico). Ejemplo:
Laß dich ja hier nicht mehr blicken!
Laß uns ja nicht warten!
Komm ja nicht so spät nach Hause!
c) Confirmación de un hecho consabido ( ja es átono). Ejemplo:
Du weißt ja, daß ich morgen die Fahrprüfung habe.
Ich sage ja, daß man nichts machen kann.
Das Fußballspiel findet ja nicht statt.
d) Respuesta, comentario, rechazo (véase bloß; ja es tónico = en ningún caso). Ejemplo:
Ich will mir ein Motorrad kaufen.
-Ja nicht, Motorradfahren ist doch so gefährlich.
Wir bezahlen die Rechnung sofort.
-Ja nicht, prüft sie erst genau nach!

2.13. Mal
Expresa una exhortación. Indica que lo que hay que hacer es fácil. Ejemplo:
Schreib mal auf, was wir aus dem Supermarkt brauchen!
Mach bitte mal die Flasche Sekt auf!
Komm mal her!
Eben mal/doch mal. Ejemplos:
Kannst du (eben) mal kommen?
Ruf (doch) mal zu Hause an!

2.14. Nur (bloß)
a) Expresa una advertencia, una amenaza. Ejemplo:
Werde nur (bloß) nicht frech!
Bleib nur (bloß) nicht so lange!
Steh nur (bloß) rechtzeitig auf!
Rufe nur (bloß) sofort an!
b) Expresa la intención de querer saber algo que en un momento determinado es de suma importancia. Ejemplo:
Was soll ich ihm nur sagen?
Was soll ich nur machen?
Welchen soll ich nur nehmen?
c) Manifiesta un deseo ("¡Ojalá!"). Ejemplo:
Wären wir nur zu Hause geblieben!
Hättest du nur nichts gesagt!
Hätten wir es nur versucht!

2.15. Ruhig
Quien la usa, trata de quitar a alguien la impaciencia o la inquietud. Ejemplo:
Du kannst ruhig fernsehen. Das stört mich nicht.
Bleib ruhig sitzen!
Schreib ruhig weiter! Wir haben Zeit.

2.16. Schon
a) Expresa una suposición tranquilizadora. Ejemplo:
Du wirst die Prüfung schon bestehen.
Das wird schon klappen.
Das Paket wird schon ankommen.
b) Expresa una advertencia o amenaza. Ejemplo:
Ich werde dir schon zeigen, wer hier der Herr im Haus ist!
Wir werden schon sehen, wohin das führt.
Du wirst schon lernen, wie man sich richtig benimmt.
c) Implica una exhortación que expresa impaciencia. Ejemplo:
Nun beeil dich schon!
Nun mach schon!
Sag schon was!
d) Expresa una restricción. Ejemplo:
Das stimmt schon, aber ...
Ich habe schon Lust, aber ...
Er will schon, aber...

2.17. Überhaupt
a) En preguntas dubitativas, se duda de una suposición básica. Ejemplo:
Bist du überhaupt schon 18 Jahre alt?
Hast du überhaupt Geld?
Kannst du überhaupt Auto fahren?
b) En preguntas determinativas, se duda de lo que hace o dice el interlocutor. Ejemplo:
Wie stellst du dir überhaupt deine Zukunft vor?
Wie habt ihr das überhaupt gemacht?
Womit hast du das überhaupt verdient?
c) También sirve para dar otro rumbo a la conversación. Ejemplo:
Wie hat dir überhaupt das Buch gefallen?
Wie spät ist es überhaupt?
Wann fängt der Vortrag überhaupt an?
d) Puede manifestar una generalización. Ejemplo:
Viele Kinder haben überhaupt wenig Freizeit.
Es wird überhaupt viel zu viel geraucht.
Es passieren überhaupt zu viele Unfälle.

2.18. Vielleicht
Expresa asombro, admiración o ironía. Ejemplo:
Der Unterricht war vielleicht langweilig!
Die Prüfung war vielleicht schwer!
Der ist vielleicht blöd!

2.19. Wohl
a) Expresa una suposición. Ejemplo:
Er sitzt wohl wieder in der Kneipe.
Sie kommt wohl noch.
Es gibt wohl heute ein Gewitter.
b) Expresa una advertencia o amenaza. Ejemplo:
Wirst du wohl den Mund halten?
Bleibst du wohl hier!
Kommst du wohl mal her!

oben