Joan Navarro
LA IL·LUSTRACIÓ POÈT&K METROPOLITANA & CONTINENTAL
Plurilingual Anthology of Catalan Poetry
Deutsch

 
Joan Navarro
(Oliva, 1951)


«WIR SIND DER SPIEGEL...»
«VERTREIBT DIESE TIGER IN DIE DUNKELHEIT...»
DAS FELL DER KESSELPAUKE


 
 
 
 


 
 

«WIR SIND DER SPIEGEL...»



Wir sind der Spiegel, in dem sich der Baum betrachtet, und sind der Baum,
die Baumrinde entfernter Planeten. Wir sind der Schall, und wir sind das
Echo, der Krater, der den Geschmack der Lava vergessen hat. Wir sind die
Lava, die unterirdischen Flüsse. Der umherirrende Flug des Falken. Die
seidenweiche Lockpfeife des Sternenjägers. Wir sind der Traum. Der Tiger,
der uns mitten im Röhricht vervolgt. Die Lippen, die uns küssen. Die Spuren
der Fingernägel auf der Haut. Der dumpfe Schrei. Der verlorene Blick in den
Gehirnwindungen. Der klebende Saft an den Händen. Die Verlassenheit des
Körpers. Der Körper. Ein Regenschauer. Ein Himmelsfleck.

Wir sind die Materie und der Geist, der die Materie geschaffen hat. Der
Dünger und die Erdbeeren. Der Schlamm und das klare Wasser. Die
undurchsichtigen Sphären. Mit einem Blick errichten wir eine Landschaft und
wir sind die Landschaft und das geschlossene Auge, das sie betrachtet. Die
nassen Wälder. Die unendlichen harten Lehmböden. Die leuchtenden
Tintenflecke von Cy Twombly. Der Wurm, der im Apfel verweilt und der sich zu
Apfelfleisch verwandelt. Pfirschstein. Herz eines Stehaufmännchens.
Schillender Orkan der Ebenen.
 


Translated by Helge Rutberg


 
 
 
 
 
 


 
 

«VERTREIBT DIESE TIGER IN DIE DUNKELHEIT...»


Vertreibt diese Tiger in die Dunkelheit, weil ich Angst habe. Verwundet den
Mond tödlich. Bringt mir bald den Kopf der Nacht auf einem Silbertablett!

Wer tanzt auf dem Korridor nach der Musik der Schnarrtrommel?
 


Translated by Helge Rutberg


 
 
 
 
 
 


 
 
 

DAS FELL DER KESSELPAUKE


Tiger über den Korridor, Krallen im Hinter
der Dunkelheit. Das Fell der Kesselpauke weint.
Wann werden die alten Schluchten voller Zorn
angezündet? Die Großmutter erhebt auf dem Koridor
ein Messer und sucht den Leib des Feuerhahns.
Im Stacheldraht hängen Gespenter und Vogelschechen.



Translated by Helge Rutberg

 

 


 

È